Time to say Goodbeye

30. November 2020
Kreisbrandinspektor Dieter Hofer geht in Ruhestand

Eine Ära geht zu Ende nicht nur der Kreisfeuerwehrverband und die Kreisbrandinspektion verlieren eine „Institution“, sondern auch andere Hilfsorganisationen. Das Engagement begann bei der Feuerwehr Etterschlag, später dann als Gerätewart der Feuerwehr Gilching, als Ortsgruppenleiter der Wasserwacht in Wörthsee und acht Jahre als Kreisvorsitzender der Wasserwacht.

Wir bedanken uns im Namen aller Feuerwehren für 17 Jahre in der Funktion als Kreisbrandinspektor. Eigentlich wäre erst am 30. Dezember mit dem Erreichen des 65. Lebensjahres Schluss, aber der Umzug in einen anderen Landkreis beendet die Ära schon zum ersten Dezember.

In unzähligen Einsätzen aber auch bei Katastrophenfällen und im Kreisfeuerwehrverband hat Dieter Hofer wertvolle Dienste geleistet.

So heißt es jetzt „Land 3 geht auf Status 6“

Wenn es die Lage wieder zulässt, werden wir noch für einen gebührenden Abschied sorgen.

Wir wünschen Dieter in seiner neuen Heimat und auf dem neuen Lebensweg als „Unruheständler“ alles Gute und vor allem Gesundheit.